Kinderspielstadt Mini-Mering

Der Jugendtreff Mering veranstaltet in den Sommerferien 2018 mit Unterstützung durch den Landkreis Aichach-Friedberg und den Markt Mering zum ersten Mal die Kinderspielstadt „Mini-Mering“.

Plakat Mini-MeringDie Spielstadt wird in weiten Teilen wie eine richtige Stadt funktionieren, mit dem Unterschied, dass sie möglichst selbständig von Kindern organisiert, verwaltet und betrieben wird. Die Kinder leben, spielen, forschen und experimentieren dort als Bürgerinnen und Bürger ihrer eigenen Modellstadt. So bestimmen sie demokratisch das Amt des Bürgermeisters und die Umgangsregeln in der Stadt, wählen selbständig eine Arbeit und führen diese aus. Die Kinder können Politik, Wirtschaft und öffentliches Leben spielerisch erfahren.
Zielgruppe der Kinderspielstadt Mini- Mering sind alle Kinder, die mindestens die erste Klasse durchlaufen und das 14. Lebensjahr nicht überschritten haben. Die Teilnahme ist nur nach verbindlicher Anmeldung möglich. Platz ist für bis zu 100 teilnehmende Kinder.
„Mini-Mering“ findet vom 30.7. bis   3.8.2018, jeweils Mo.-Fr. von 09:00 – 16:00 Uhr statt. Ab 08:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Frühstück teilzunehmen. Die Gebühr beträgt für das 1. Kind 50,- €, für weitere Geschwisterkinder 35,- €.
Info und Anmeldeformular unter
www.lra-aic-fdb.de/aktuelles/aktionen oder direkt beim Jugendtreff Mering, Tel. 4103 (nachmittags)