Brücke über die Paar

Mit großer Mehrheit beschloss der Marktgemeinderat ein Ingenieurbüro mit der Planung einer Brücke über die Paar zu beauftragen.

geplante Brücke über die Paar
Im Anschluss daran soll die Bauleistung ausgeschrieben und dem wirtschaftlichsten Bieter der Auftrag erteilt werden. Die geplante Überquerung soll von der Bachstraße kommend zum Freizeitgelände am Badanger führen. Bis dahin wird es allerdings noch dauern. Nach der Planung muss eine wasserrechtliche Genehmigung eingeholt werden, weil die Baumaßnahme in den Uferbereich der Paar eingreift. Zusätzlich ist die Bezuschussung im Rahmen der Städtebauförderung zu beantragen. Die Brücke ist Teil der umfassenden Idee, wonach künftig ein Rad- und Fußweg von der Zettlerstraße im Süden entlang der Bahnlinie bis zur Paar am Schloss geschaffen werden soll. Die geschätzten Baukosten gab das Marktbauamt mit ca. 120.000,- € an.