Neuer Verein Mering Digital gegründet

Die Grußworte des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko und Merings erstem Bürgermeister Florian Mayer eröffneten die Gründungsversammlung von Mering Digital am Sonntag in der Mehrzweckhalle.

Die Gründungsmitglieder des neuen Vereins Mering digital, v.l.n.r: Wolfgang Bachmeir, Florian Krüger, Gerhard Zeitler, Lothar Haupt, Markus David, Alexander Graf, MdL Peter Tomaschko, BGM Florian Mayer und Thomas BenselerDer Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die digitale Information und Kommunikation zu fördern und zu verbessern. Nach der Verlesung der Satzung meldeten sich insgesamt 21 Personen, Vereine und Gewerbetreibende als Mitglied an, darunter auch der Markt Mering.

Die Marktgemeinde will neben vielen Meringer Bürgern, Vereinen und Gewerbebetrieben ein Teil der digitalen Zukunft sein. Die Liste der Ideen wächst mit jeder Gesprächsrunde. Mit der Umsetzung wurden in den durch Peter Tomaschko geleiteten Wahlen Lothar Haupt und Alexander Graf als 1. und 2. Vorstand betraut. Kassenwart Markus David und Schriftführer Gerhard Zeitler stehen den beiden im engeren Vorstandsgremium zur Seite. Für die Betreuung der programmiertechnischen Themen wurde als Entwicklungsmanager Florian Krüger besetzt. Die Bereiche Grafik und Presse werden von Thomas Benseler als Öffentlichkeitsmanager betreut. Wolfgang Bachmeir und Gerhard Zeitler unterstützen als fachgebietsfreie Beisitzer den Vorstand. Der 1. Vorstand Lothar Haupt ist zusätzlich als Redaktionsmanager für inhaltliche Themen betraut.

Durch die Besetzung der Posten setzt sich allerdings noch kein Thema von alleine um. Die nun bereits eingetragenen Mitglieder wollen sich entsprechend ihrer fachlichen Schwerpunkte einbringen - weitere Mithilfe in allen Bereichen wird aber weiterhin benötigt. Als Kontaktmöglichkeit steht die Internetseite des Vereins unter www.mering-digital.de zur Verfügung.