Spatenstich für 18 neue Sozialwohnungen in Mering

Am 5. September fand der Spatenstich für 18 neue Sozialwohnungen in der Wendelsteinstraße 9 in Mering statt. Damit hat die Wohnbau GmbH des Landkreises nun knapp 200 Wohnungen in der Marktgemeinde Mering

Spatenstich neue Sozialwohnungen an der Wendelsteinstraßeund damit so viele Wohneinheiten wie in keiner anderen Gemeinde im Landkreis Aichach-Friedberg. Merings 2. Bürgermeister Florian A. Mayer betonte, dass der Markt Mering in den letzten Jahren - vor allem auch im Vergleich unter den Gemeinden - mit den Neubauprojekten in der Kissinger Straße, in der Schwägerlstraße sowie durch die Neubauten der Kirche am Leonhardshof sehr viel für bezahlbaren Wohnraum getan habe. Der Markt Mering werde auch in Zukunft an bezahlbarem Wohnraum in verschiedenen Wohnmodellen arbeiten. Wichtig sei dabei aber, so Mayer, dass man geeignete Standorte mit guter Anbindung zur Nahversorgung und dem Nahverkehr findet. Nicht alle zuletzt diskutierten Standorte am Ortsrand waren diesbezüglich vorteilhaft.