Bplan Nr. 67 "Gewerbepark Mering West"

Der Marktgemeinderat Mering hat in seiner Sitzung am 21.02.2019 die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 Ab. 2 BauGB zum Bebauungsplan Nr. 67 „Gewerbepark Mering West“ beschlossen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplans als teilräumlicher Geltungsbereich 1 liegt westlich des P+R Platzes des Bahnhofs Mering St. Afra und nördlich der Bundesstraße B 2. Der naturschutzfachlichen und artenschutzrechtlichen Ausgleichsflächen als teilräumlicher Geltungsbereich 2 befinden sich an drei Standorten in der Gemarkung Mering.

Anlass der erneuten öffentlichen Auslegung ist insbesondere der Wechsel von einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan gemäß § 12 BauGB zu einem qualifiziertem Angebotsbebauungsplan gemäß § 30 Abs. 1 BauGB. Da durch den Wechsel von einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan zu einem Angebotsbebauungsplan die wesentlichen Grundzüge der vorliegenden Bauleitplanung geändert wurden, kann auf eine Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen nach § 4a Abs. 3 BauGB (durchgeführt in der Zeit vom 07.02.2018 bis 09.03.2018) verzichtet werden. Der Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung und den Textlichen Festsetzungen und der beigefügten Begründung mit Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 21.02.2019, liegt mit den wesentlichen bereits vorliegenden Umweltinformationen, Gutachten sowie umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit von Montag, den 11. März 2019 bis einschließlich Dienstag, den 23. April 2019 im Rathaus der Marktgemeinde Mering, Kirchplatz 4, 86415 Mering, während der allgemeinen Öffnungszeiten öffentlich aus und kann dort eingesehen und erörtert werden.

pdf iconBPlan Nr. 67: Bekanntmachung

pdf iconBPlan Nr. 67: Planzeichnung

pdf iconBPlan Nr. 67: Satzung

pdf iconBPlan Nr. 67: Begründung mit Umweltbericht

pdf iconBPlan Nr. 67: Schalltechnische Untersuchung

pdf iconBPlan Nr. 67: Spezielles artenschutzrechtliches Gutachten (saP)

pdf iconBPlan Nr. 67: Landesentwicklungsprogramms Bayern - Sortimentsliste

 

12. Änderung des Flächennutzungsplanes - Änderungsbereich "Gewerbepark Mering West"

Der Marktgemeinderat Mering hat in seiner Sitzung am 21.02.2019 die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 Ab. 2 BauGB der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes – Änderungsbereich „Gewerbepark Mering West“ beschlossen. Der Geltungsbereich der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes gliedert sich in zwei Teilbereiche; der Teilbereich 1 liegt westlich des P+R Platzes des Bahnhofs Mering St. Afra und nördlich der Bundesstraße B 2 und der Teilbereich 2 liegt innerhalb des Meringer Feldes.

Anlass der erneuten öffentlichen Auslegung sind insbesondere die Anpassungen der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes an die geänderte Planung des Bebauungsplanes Nr. 67 (Aufstellung im Parallelverfahren gemäß § 8 Abs. 3 BauGB).
Da durch den Wechsel von einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan zu einem Angebotsbebauungsplan die wesentlichen Grundzüge der vorliegenden Bauleitplanung geändert wurden, kann auf eine Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen nach § 4a Abs. 3 BauGB (durchgeführt in der Zeit vom 07.02.2018 bis 09.03.2018) verzichtet werden. Der Entwurf der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung und der beigefügten Begründung mit Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 21.02.2019, liegt mit den wesentlichen bereits vorliegenden Umweltinformationen sowie umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit von Montag, den 11. März 2019 bis einschließlich Dienstag, den 23. April 2019 im Rathaus der Marktgemeinde Mering, Kirchplatz 4, 86415 Mering, während der allgemeinen Öffnungszeiten öffentlich aus und kann eingesehen und erörtert werden.

pdf iconFPlan - 12. Änderung: Bekanntmachung

pdf iconFPlan - 12. Änderung: Planzeichnung

pdf iconFPlan - 12. Änderung: Begründung mit Umweltbericht